Michaela Getto

1993 Abschluss als staatlich geprüfte Logopädin in Köln. 1993 bis 1997 Tätigkeit als Logopädin in der Abteilung Phoniatrie der HNO - Klinik, Philipps - Universität Marburg, therapeutischer Schwerpunkt: Therapie bei Stimmstörungen und nach Laryngektomie (Kehlkopfentfernung).

 

1997 bis 2002 Lehrtätigkeit an der Fachschule für Logopädie des BKH Augsburg sowie an der Berufsfachschule Logopädie des GFEB, München in den Fächern Stimmstörungen, Rhinophonie, Laryngektomie und Therapie bei Hörstörungen.

 

1998 bis 2002 Logopädin in der Abteilung Phoniatrie am Klinikum Rechts der Isar, München, hier zuständig für das Cochlea Implant Programm. Dies beinhaltete ebenso die Tätigkeit in der audiologischen Abteilung des Klinikums.

 

2002 bis 2004 Aufenthalt in Kanada mit abgeschlossener Ausbildung zur Mediensprecherin.

 

2004 bis 2006 Arbeit als Logopädin in verschiedenen Hamburger logopädischen Praxen.

 

Seit 2006 selbständig in eigener Praxis.

 

2013 bis 2015 Studiengang angwandte Therapiewissenschaften an der Hochschule Fresenius Hamburg mit Abschluss B. Sc.

 

2016 bis 2018 Studium der Angewandten Ethik an der Westfälischen Willhelmsuniversität mit Abschluss zum Master of Advanced Studies in Applied Ethics.