Aphasie - erworbene Sprachlosigkeit

Menschen, die von Aphasie betroffen sind, zeigen auf den Sprachebenen auditives Sprachverständnis,  Lesesinnverständnis, mündliche Sprache sowie Schriftsprache unterschiedlich starke Defizite. In der Aphasietherapie wird versucht, diese sogenannten Modalitäten zu verbessern und den Betroffenen sowie ihren Angehörigen beratend zur Seite zu stehen. Für eine effektive Therapie ist eine ausführliche Anamnese und Diagnostik Voraussetzung für eine Therapieplanung und -durchführung. Da die Schwere der Störung, persönliche Lebensumstände, unterschiedlich verlaufende Genesung sowie das Ausmaß der zusätzlichen Beeinträchtigungen sich auf dieses Krankheitsbild sehr individuell auswirken, ist auch die Zielsetzung der Therapie sehr individuell zu gestalten.